Bernatura

Logo_Bernatura_Burgbernheim_rgb


BERNATURA. DIE STREUOBSTWELT Burgbernheim

Der Anbau von Streuobst hat in Burgbernheim seit Ende des 18. Jahrhunderts Tradition. In dieser Zeit wurde viel Wissen um den Anbau und die Pflege erworben und auch über die Zeiten von billigen Obstimporten aus dem Ausland bewahrt.

Mit unserem Bernatura, dem Streuobsterlebniszentrum, möchten wir das Interesse an heimischen Streuobst bei Klein und Groß wieder wecken und das wertvolle Wissen an Menschen weitergeben, die sich der Natur und ihrer Schätze ebenso verbunden fühlen, wie wir.

Im Bernatura werden Besucherinnen und Besucher Informationen und Fachwissen rund um die Streuobstthematik, sowie zum Natur- und Umweltschutz erhalten. Es sind eine Dauerausstellung und eine Streuobstbibliothek mit Fachliteratur für Allgemeininteressierte und Fachpublikum geplant. Zudem entstehen eine eigene Mosterei sowie eine Lehr- und Schauküche für Kochkurse.

Die Besucherinnen und Besucher sind eingeladen, heimische und ausgewählte internationale Produkte zu probieren und zu kaufen. Der entstehende Veranstaltungsraum ist mit moderner Vortragstechnik ausgestattet und auch für kulturelle Veranstaltungen oder für private Feiern nutzbar. Für lokale Vereine stehen Büroräume bereit.

Das Zentrum entwickelt sich zum außerschulischen Lernort zur Förderung der Umweltbildung und des Umweltbewusstseins aller Bevölkerungsschichten.

Im Online-Bautagebuch können die baulichen Fortschritte verfolgt werden. Hier geht's zum Bautagebuch! 

Mehr über die Entstehung der Projektidee gibt es hier zu lesen.


Finanzierung

Städtebauförderung

Förderhinweis Städtebauförderung


LEADER

Projekt I: Streuobstkompetenzzentrum Burgbernheim - Ausstattung der Ausstellungs- und Veranstaltungsräume

Hauptziel: Sensibilisierung für nachhaltige Entwicklung, Regionalität sowie Natur- und Umweltschutz

Projekt II: Struobstkompetenzzentrum Burgbernheim - Ausstattung der Mosterei und Verkaufsräume

Hauptziel II: Maßnahmen zur Förderung der Regionalvermarktung und traditionellen Landnutzung

Förderhinweis LEADER


Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege

Förderhinweis Denkmal


Bezirk Mittelfranken

zur Förderung von Museen

Förderhinweis Bezirk Mittelfranken

Termine.
«»March
 MoTuWeThFrSaSu
926272829123
1045678910
1111121314151617
1218192021222324
1325262728293031
141234567
Appointments
Sa, 03-2-2024
02.03.2024 09:00 Baumschnittkurs an Altbäumen Baumschnittkurse speziell an Altbäumen mit den ausgebildeten Baumwarten finden jeweils an folgenden Samstagen statt: - 02.03.2024 in Burgbernheim Treffpunkt Rathaus um 9.00 Uhr - 09.03.2024 in Illesheim Treffpunkt Rathaus um 9.00 Uhr - 16.03.2024 in Marktbergel Treffpunkt Rathaus um 9.00 Uhr Die Kurse beginnen jeweils um 9.00 Uhr und enden circa um 15.00 Uhr. Theorie und Praxis werden in den Streuobstwiesen vermittelt. Für die Verpflegung in der Mittagspause ist gesorgt. Unkostenbeitrag: 20,00 Euro. Die Anmeldungen zu den Kursen bitte mit Anschrift und Telefonnummer bei der Stadt Burgbernheim, Rathausplatz 1, 91593 Burgbernheim, Telefon: 09843/309-0 oder per Mail: info@burgbernheim.de.
Sa, 03-9-2024
09.03.2024 09:00 Baumschnittkurs an Altbäumen Baumschnittkurse speziell an Altbäumen mit den ausgebildeten Baumwarten finden jeweils an folgenden Samstagen statt: - 02.03.2024 in Burgbernheim Treffpunkt Rathaus um 9.00 Uhr - 09.03.2024 in Illesheim Treffpunkt Rathaus um 9.00 Uhr - 16.03.2024 in Marktbergel Treffpunkt Rathaus um 9.00 Uhr Die Kurse beginnen jeweils um 9.00 Uhr und enden circa um 15.00 Uhr. Theorie und Praxis werden in den Streuobstwiesen vermittelt. Für die Verpflegung in der Mittagspause ist gesorgt. Unkostenbeitrag: 20,00 Euro. Die Anmeldungen zu den Kursen bitte mit Anschrift und Telefonnummer bei der Stadt Burgbernheim, Rathausplatz 1, 91593 Burgbernheim, Telefon: 09843/309-0 oder per Mail: info@burgbernheim.de.

Kontakt.

Stadt Burgbernheim
Rathausplatz 1
91593 Burgbernheim

Telefon 09843/309-0
Telefax 09843/309-30
info@burgbernheim.de

Anmeldung Newsletter