Tagesordnung der 45. Sitzung des Stadtrates vom 14.12.2006


1.
Genehmigung der Sitzungsniederschrift vom 02.11.2006
2.
Vorstellung des Fördervereins Freiwillige Feuerwehr Burgbernheim e.V. mit Änderung der Regelung über die Gewährung des Anerkennungsbeitrags
Der erste Vorsitzende des neu gegründeten Vereins, Herr Marco Schrödl, stellte die Aufgaben und Ziele vor. Die Stadt Burgbernheim tritt dem Verein bei und leistet einen Förderbetrag in Höhe der weiterverrechneten Personalkosten aus Einsätzen.
Gleichzeitig werden 50% der anfallenden Kosten für die ärztliche Untersuchung für alle Feuerwehrdienstleistenden über 50 Jahre mit der Führerscheinklasse 2 übernommen.
3.
Vollzug des BayKiBiG; Kenntnisgabe eines Schreibens des Evang. Luth. Pfarramtes Illesheim
Der Stadtrat verwies auf den bereits gefassten Grundsatzbeschluss vom 09.03.2006 und stellt es den Eltern frei, einen Antrag unter Darlegung der persönlichen Gründe für einen Kindergartenwechsel zu stellen.
4.
Antrag der Anwohner der Schwebheimer Gasse auf Ausweisung als verkehrsberuhigte Zone
Der Antrag wurde mehrheitlich abgelehnt. Als Gründe wurde die geringe Verkehrsbelastung sowie die vorhandene Engstelle angeführt.
5.
Erlass der Haushaltssatzung und Festlegung des Haushaltsplanes mit Finanzplan der Pfründepflegestiftung für das Haushaltsjahr 2007
Einstimmig wurde der Haushalt verabschiedet, er schließt im Verwaltungshaushalt mit 41.300 € und im Vermögenshaushalt mit 24.800 €.
6.
Kenntnisnahme der Jahresrechnung der Stadt Burgbernheim für das Haushaltsjahr 2005 und Genehmigung der über- und außerplanmäßigen Ausgaben
Der Stadtrat nahm die Jahresrechnung zur Kentnis und genehmigte die über- und außerplanmäßigen Ausgaben. Das Haushaltsjahr schließt mit einem Überschuss von 116.183,92 € und einer Zuführung vom Verwaltungs- in den Vermögenshaushalt mit 994.384,92 €.
7.
Städtebauförderungsmaßnahmen 2007
a) Erneuerung des Geländers und der Überfahrten am Ortsbach
Die Maßnahme wird über die Wintermonate vorbereitet und ausgeschrieben, die Durchführung erfolgt im Frühjahr 2007
b) Sanierung der Uhrmachergasse
Die Uhrmachergasse soll im Jahr 2007 saniert werden, die genauen Planungen werden dem Gremium und den Anliegern im Frühjahr vorgestellt.
8.
Bauantrag von Herrn Reiner Prechtel, Brechhausstraße 9, 91593 Burgbernheim; Errichtung eines Carports
Der Stadtrat erteilte dem Bauvorhaben sein gemeindliches Einvernehmen.
9.
Bauantrag der Fa. Kerschbaum Haus GmbH, Buchheim, Triebweg 3, 91593 Burgbernheim; Erweiterung einer Produktionshalle
Der Stadtrat erteilte dem Bauvorhaben sein gemeindliches Einvernehmen.
10.
Bauvoranfrage der Eheleute Kerstin und Thomas Englert, Schillerstraße 53, 97215 Uffenheim; Errichtung eines Wohnhauses mit einer Doppelgarage in Schwebheim sowie optional einer Einrich­tung einer Logopädischen Praxis mit zwei zusätzlichen Parkplätzen
Der Stadtrat erteilte dem Bauvorhaben sein gemeindliches Einvernehmen.
11.
Widmung der Straßen im Baugebiet "Hinter den Gärten"
Die Straßen wurden gewidmet mit den Namen Akazienweg, Ahornweg, Lindenweg, Hainbuchenweg und Eschenweg.
12.
Erneuerung der Info-/Ortsplan-Tafeln
Die mittlerweile veralteten Tafeln an den Ortseingängen und auch in der gedruckten Version werden aktualisiert.
13.
Sonstiges
  • Die Ausschreibung für die Kirchenglocken läuft bereits, die Aufträge werden in der nächsten Sitzung vergeben.
  • Ein Beitritt zur Lokalen Aktionsgruppe "Aischgrund" wird nicht angestrebt.
  • Am 03.06.2007 wird die Bayern-Rundfahrt durch Burgbernheim verlaufen.
  • Die Kommuale Allianz "A7-Franken-West" wird Ende März 2007 ihre Ergebnisse präsentieren.
Termine.
«»April
 MoTuWeThFrSaSu
141234567
15891011121314
1615161718192021
1722232425262728
18293012345
196789101112
Appointments
Fr, 04-26-2024
26.04.2024 19:00 Internationaler Tag der Streuobstwiese; Fachvortrag "Essbare Landschaften-Essbare Gemeinden. Obstvielfalt für Alle!" von Sigi Tatschl Tag der Streuobstwiese Sigi Tatschl referiert zu „Essbare Landschaften – Essbare Gemeinden“ Am 26. April findet zum vierten Mal der „Tag der Streuobstwiese“ statt. Unter dem Motto #streuobstueberall wird in Deutschland und in vielen weiteren Staaten gefeiert.
Sa, 04-27-2024
27.04.2024 09:00 - 12:00 Veredelungskurs mit Klaus Huprich Veredelungskurs mit Klaus Huprich Das Veredeln von Obstgehölzen ist eine uralte gärtnerische Technik. Je nach Jahreszeit gibt es unterschiedliche Verfahren. Im Spätwinter werden Edelreiser auf eine sogenannte Unterlage gesetzt. Die Technik dafür heißt Kopulation. Im Sommer wird eine andere Veredlungstechnik angewendet: die Okulation.
Su, 04-28-2024

Kontakt.

Stadt Burgbernheim
Rathausplatz 1
91593 Burgbernheim

Telefon 09843/309-0
Telefax 09843/309-30
info@burgbernheim.de

Anmeldung Newsletter