St. Johanniskirche in Burgbernheim

 Luftbild Kirche 2017


2 Altar 2
St. Johanniskirche

Der erste Kirchenbau aus dem Jahre 755 wurde bereits um 800 wieder zerstört. 1102 wurde an seiner Stelle mit dem Bau einer romanischen Kirche begonnen, von der das Portal und der Kirchturm aus dem 13. Jahrhundert erhalten sind. 1443 wurde der gotische Chor an das Langhaus der romanischen Kirche angebaut. Das Langhaus wurde 1874/76 durch einen neugotischen Bau ersetzt. Zuletzt wurde die Kirche von 1967 bis 1971 grundlegend renoviert. Im Chor wurde dabei nach altem Befund die ursprünglich spätgotische Ausmalung aus der Entstehungszeit wieder hergestellt. Das ganze Kirchenschiff erhielt dazu passend an Decke, Emporen und Gestühl einen frischen farbigen Anstrich.

Termine.
«»October
 MoTuWeThFrSaSu
3927282930123
4045678910
4111121314151617
4218192021222324
4325262728293031
441234567
Appointments
Su, 10-24-2021
24.10.2021 14:00 Heimatgeschichtliche Wanderung (bei Regen eine Woche später am 31.10.2021) Der Schloßberg bei Burgbernheim ist das Ziel einer Wanderung, zu welcher der Verschönerungsverein Burgbernheim einlädt. Hermann Emmert wird einige der in seiner Publikation beschriebenen Objekte zeigen, u.a. die vor-, bzw. frühgeschichtlichen Wehranlagen, aufgelassene Steinbrüche und Abschnitte eines mittelalterlichen Wegesystems. Die etwa 2 1/2 stündige Wanderung (Aufstieg 100 Höhenmeter!) erfordert etwas Kondition und gutes Schuhwerk

Kontakt.

Stadt Burgbernheim
Rathausplatz 1
91593 Burgbernheim

Telefon 09843/309-0
Telefax 09843/309-30
info@burgbernheim.de

Anmeldung Newsletter