Freibad Burgbernheim geöffnet

Luftbild Freibad 2017

Das Freibad ist geöffnet. Alle Badebegeisterten können einen Sprung in das Wasser wagen oder auf der herrlichen Liegewiese entpannen. Bei schlechterem Wetter ist der Badebetrieb nur von 16.00 bis 19.00 Uhr möglich.


aktuelle Wassertemperaturen


Nähere Informationen

2. Streuobstwandertag am 27.05.2018

Plakat Streuobstwandertag 2018

Nach der Premiere im letzten Jahr findet am Sonntag, den 27.05.2018 der 2. Burgbernheimer Streuobstwandertag statt. Neben Streuobst-, Vogelstimmen- und Kräuterführungen kommt auch die Information rund ums Streuobst nicht zu kurz. Lassen Sie sich von unserer herrlichen Landschaft verzaubern und genießen Sie die kuliniarischen Angebote.


Flyer zum Herunterladen

Burgbernheim als Genussort ausgezeichnet

100Genussorte_Lizenznehmer_farbig_4c

Der Bayer. Staatsminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten beglückwünschte die Stadt Burgbernheim zur Auszeichnung als einer der ersten 43 Genussorte in Bayern.

Die Stadt Burgbernheim hat sich im Sommer für den Wettbewerb „100 Genussorte Bayern“ beworben und wurde in der ersten Runde von der Jury ausgewählt.

Ein kleiner Ausriss aus den Bewerbungsunterlagen über die Vielfalt der Burgbernheimer Genussmöglichkeiten: … Apfelschorle, Streuobstpralinen, Mostschnitzel, Schlemmerwanderung, Schlemmerwochen, Apfelbratwurst, Honig, Apfelkuchen, Bernermer Zwetschger, Birnenmarmelade, Mostschaumcreme, Honigstrudel, Glühmost, Secco, Pralinenkurse, Schneeballen, Frankenhöhelamm, frisch gepresster Apfelsaft und vieles mehr.

Vorverkauf gestartet: 2. Fränkisches MundArt-Festival 2018

Rollup_100x200cm_Edzerdla_1R

Am 16. und 17. Juni 2018 findet zum zweiten Mal das Fränkische MundArt-Festival Edzerdla statt, wieder in Burgbernheim im westlichen Mittelfranken, wo Aischgrund, Steigerwald, Frankenhöhe und das Rothenburger Land sich berühren.

Nach dem großen Erfolg 2016 werden auch diesmal viele bekannte fränkische Dialektkünstler aus den Bereichen Musik, Literatur, Kabarett und Kleinkunst mit von der Partie sein — aber auch viele Neuentdeckungen und Geheimtipps. Am Sonntagvormittag wird auch wieder ein Mundartgottesdienst stattfinden. Für das Programm auf den zwei Bühnen am Kapellenberg und auf der Streuobstwiese am Samstag und Sonntag von 12 bis 21 Uhr sind vorgesehen:

Häisd’n’däisd vom Mee, Kellerkommando, Wolfgang Buck, Bernd Regenauer, Oliver Tissot, Sven Bach, Theater Kuckucksheim, Klaus Schamberger, Fitzgerald Kusz, Gerhard C. Krischker, Johann Müller, Helmut Haberkamm, The Traveling Playmates, Skinny Winni Band, Waldschrat, Weidwingl, Der Schdief, Geddsnoaweng, Günter Ermann, Wolfgang Mai, Heiner und Död, Eckhard Studtrucker, Heiner Bomhard, Blao, Bambägga, ALC, Günter Hießleitner, Harald Weigand, Manfred Kern, Michl Zirk, Eberhard Wagner, Matthias Kröner, Hans Meyer, Wastel Kauz, Gilde des guten Geschmacks, Hullerngroove, Nauswärts, Hammerbacher Singkreis, Jürgen Kinne, Kirchenchor Burgbernheim, Aaschgrundbänd, das Freie Fränkische Bierorchester, die Fränkischen Straßenmusikanten, Bernd Dittl & Heinrich Filsner.

Das gesamte Festival wird wieder von der Stadt Burgbernheim organisiert und durchgeführt, unterstützt von einem ehrenamtlichen Helferteam. Es findet bei jedem Wetter statt, für Zeltüberdachung ist gesorgt. Ein Regionalmarkt, Verköstigungs-, Verkaufs- und Infostände vervollständigen das reichhaltige Angebot.

Der Vorverkauf für das Festival beginnt ab sofort.

Karten gibt es ab sofort im Internet unter www.edzerdla.reservix.de sowie an den bekannten Vorverkaufsstellen und im Rathaus Burgbernheim.

Das Kombi-Ticket für Samstag und Sonntag kostet 49 €, die Tagestickets jeweils 29 € (incl. Vorverkaufs-, Systemgebühren und Mehrwertsteuer). An der Tageskasse liegen die Eintrittspreise als Kombiticket bei 59 € und als Einzelticket bei 35 €.

Weitere Informationen im Internet unter www.edzerdla.de

Unterstützerkreis Asylbewerber

ueber zaun und grenze

Ende 2015 trafen sich über 50 Bürgerinnen und Bürger aus Burgbernheim und Marktbergel, um einen Unterstützerkreis für die derzeit über 50 Asylbewerber in den beiden Ortschaften zu gründen.

Viele Helfer bekundeten ihre Mitarbeit bei den Themen Sprachunterricht, Fahrdienste, Orientierungshilfe in Burgbernheim und Umgebung, Hausaufgabenbetreuung, handwerkliche Unterstützung, usw. Wenn auch Sie mithelfen möchten, können Sie den Meldebogen ausfüllen und im Rathaus Burgbernheim abgeben. Wir bringen dann die Helfer nach Themenbereichen zusammen. Wir veröffentlichen an dieser Stelle auch den Bedarf an Kleidungsstücken, Spielsachen, etc.

Für Fragen stehen Ihnen Bürgermeister Matthias Schwarz, Tel. 09843/309-20 und Herr Pfarrer Wolfgang Brändlein, Tel. 09843/97863 gerne zur Verfügung.



1  2   weiter