EinHeimischer – Obstankauf 2019 am 02. und 19.10. und eventuell am 02.11.

h.assel-20161029-9I7A2048

Die 2014 gegründete Genossenschaft „Streuobst Mittelfranken-West eG“ kauft in diesem Jahr im Landkreis Neustadt a.d. Aisch/Bad Windsheim wieder Äpfel und Birnen auf.

Folgende Termine und Ankaufsstellen sind vorgesehen:

Burgbernheim (Steinbacher Mühle am Bahnhof)

am 05.10. und 19.10. jeweils von 09 – 13 Uhr

Uffenheim (Agrarhandel Schilling am Bahnhof)

am 05.10. und 19.10. jeweils von 13 – 16 Uhr

Trautskirchen (Bauhof)

am 05.10. und 19.10. jeweils von 13 – 16 Uhr

Gutenstetten (Mosthaus Schulstraße)

am 05.10. und 19.10. jeweils von 13 – 15 Uhr


Zusatztermin 02.11.

Falls noch Obst auf den Bäumen hängt findet der letzte Obstankauf am 02.11. statt.

Bitte informieren sie sich auf www.einheimischer.de oder Telefon: 09843 309-32 ob dieser Termin stattfindet.

Mitteilungsbaltt Nr. 67

Seite 1

Unser Mitteilungsblatt steht zum Herunterladen bereit:


Mitteilungsblatt Nr. 67

Siegel "Kommunale IT-Sicherheit" übergeben

IT-Siegel

Als erste Kommune in Mittelfranken hat die Stadt Burgbernheim das Siegel „Kommunale IT-Sicherheit“ des Landesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (LSI) erworben und damit nachgewiesen, dass die Stadt die Anforderungen des Bayerischen E-Government-Gesetzes nach aktueller Rechtslage und aktuellem Stand der Technik voll erfüllt. Der Präsident des LSI Daniel Kleffel hat das „Siegel Kommunale IT-Sicherheit“ am 6. August 2019 an den 1. Bürgermeister Matthias Schwarz übergeben. „In Burgbernheim wird dem Thema IT-Sicherheit eine hohe – und notwendige – Bedeutung eingeräumt“, stellte Hr. Kleffel dabei fest und ergänzte: „Eine hohe Anerkennung kommt auch dem Informationssicherheits-beauftragten Wolfgang Käser zu.“

Neuer Streuobsterlebnispfad

Tafel 2

Im Rahmen des 3. Burgbernheimer Streuobstwandertages konnte unser neuer Streuobsterlebnispfad eröffnet werden. 19 Tafeln weisen im Bereich des  Gründleins bzw. Prösselbucks auf interessante Streuobstinformationen hin. Das Eichhörnchen Ernie stellt so manch freche Frage, die die schlaue Eule kompetent beantworten kann.

Zusätzlich gibt es für alle Android-Geräte ein Streuobstquiz speziell für Kinder. Die App „Streuobsterlebnis Burgbernheim“ kann ab sofort im Google-Playstore heruntergeladen werden.

Streuobstquiz-App herunterladen

Weitere Informationen zum Streuobsterlebnispfad

Neue App: Burgbernheim Tours

Screenshot_20181218-160303 Internet

Einfach mal wandern gehen und gleichzeitig etwas über Burgbernheim lernen und das Ganze auch noch kostenlos. Mit einer App, die den Namen „Burgbernheim Tours“ trägt, ist das ganz einfach möglich. Der Burgbernheimer Niklas Meyer ist 17 Jahre alt und programmiert für sein Leben gerne. Durch die Idee seines Opas Bruno Krug hat er sich an das Entwickeln einer App für das Handy gesetzt, die es Leuten ermöglichen soll, Routen in Burgbernheim laufen oder auch Führungen digital machen zu können.

So gibt es bisher die Streuobstwiesen- und eine Stadtführung. Auf einem Satellitenbild von Google Maps sieht man die zuvor ausgewählte Route und bei Führungen auch Marker. Nähert man sich einem dieser Marker, bekommt man eine Nachricht, dass man diesen Ort erreicht hat, auch wenn das Handy währenddessen im Stand-by-Modus ist. In der App öffnet sich dann ein Fenster mit den Informationen, die auf der Führung dort mitgeteilt werden. Danach kann man noch eine Frage zu dem Thema des aktuellen Ortes beantworten und wenn man richtig liegt, bekommt man dafür sogar, wie auch beim Erreichen eines Markers, Punkte, welche einen, in einem integrierten Level System, weiterbringen. Diese Punkte werden allerdings wieder gelöscht, wenn man die Route nicht beendet. Das Ganze soll nicht nur zur Digitalisierung dienen, sondern auch Leute anregen am Wochenende mit Familie oder Freunden wandern zu gehen und dabei auch etwas über Burgbernheim zu lernen. Mittlerweile können Sie sogar Routen von der Website www.romantisches-franken.de hinzufügen und eigene Routen aufnehmen, um sie zu einem späteren Zeitpunkt nochmals ablaufen zu können.

Bisher ist leider nur eine Version für Android Geräte verfügbar, so müssen Apple-Nutzer noch warten.

app-release.apk

1  2   weiter