Open-Air-Kinotage Burgbernheim vom 31.07. - 05.08.2018

logo Kino gelb

Von Dienstag, 31.07. bis Sonntag, 05.08.2018 gibt es großes Kino auf dem Kapellenberg. Die Stadt Burgbernheim hat wieder die Organisation der Kinotage übernommen und sorgt mit dem Forum Rothenburg und dem Brothaus für gute Unterhaltung.

Die Filme beginnen ab ca. 21.00 Uhr auf dem Kapellenbergplateau, die Gäste werden - wie im letzten Jahr - vom TSV Burgbernheim mit Getränken und Speisen versorgt.


Programm 2018

Dienstag, 31.07.2018        HOTDOG

Mittwoch, 01.08.2018         Bullyparade - Der Film

Donnerstag, 02.08.2018   Ocean's 8

Freitag, 03.08.2018            Das Leben ist ein Fest

Samstag, 04.08.2018        Dieses bescheuerte Herz

Sonntag, 05.08.2018         Vorpremiere: Sauerkrautkoma


Zum ausführlichen Programm

Neuauflage des Wanderführers „Wandern im nördlichen Naturpark Frankenhöhe"

WF-Umschlag

Für den 2003 erstmals erschienenen Wanderführer wurde eine überarbeitete Neuauflage erstellt. Äußerlich unverändert, zeigt er inhaltlich ein neues Erscheinungsbild. Insbesondere fällt die detailreichere Kartengrundlage im Maßstab 1:25000 auf (vorher 1:50000), die auch das Höhenrelief der Landschaft hervorhebt. Für die meisten Wanderwege wird das Höhenprofil dargestellt. Für die aus unterschiedlichen Gründen erforderliche Verlegung einzelner Wanderwege zeichnete sich im Bereich Marktbergel Hans Götz und im Bereich Windelsbach/Nordenberg/Linden Helmut Körber verantwortlich.

Bilder und kurze heimatkundliche Abhandlungen machen diesen Führer zu einer ergiebigen Informationsquelle. Wie schon die Erstauflage hat Hermann Emmert das Ganze in ehrenamtlicher Arbeit druckfertig zusammengestellt, so dass der 48 Seiten und eine große Faltkarte umfassende Wanderführer zum günstigen Preis von 5 € abgegeben werden kann. Zu haben ist er ab sofort bei der Tourist-Information im Rathaus Burgbernheim und im Gemeindeladen Marktbergel.

Freibad Burgbernheim geöffnet

Luftbild Freibad 2017

Das Freibad ist geöffnet. Alle Badebegeisterten können einen Sprung in das Wasser wagen oder auf der herrlichen Liegewiese entpannen. Bei schlechterem Wetter ist der Badebetrieb nur von 16.00 bis 19.00 Uhr möglich.


aktuelle Wassertemperaturen


Nähere Informationen

Unterstützerkreis Asylbewerber

ueber zaun und grenze

Ende 2015 trafen sich über 50 Bürgerinnen und Bürger aus Burgbernheim und Marktbergel, um einen Unterstützerkreis für die derzeit über 50 Asylbewerber in den beiden Ortschaften zu gründen.

Viele Helfer bekundeten ihre Mitarbeit bei den Themen Sprachunterricht, Fahrdienste, Orientierungshilfe in Burgbernheim und Umgebung, Hausaufgabenbetreuung, handwerkliche Unterstützung, usw. Wenn auch Sie mithelfen möchten, können Sie den Meldebogen ausfüllen und im Rathaus Burgbernheim abgeben. Wir bringen dann die Helfer nach Themenbereichen zusammen. Wir veröffentlichen an dieser Stelle auch den Bedarf an Kleidungsstücken, Spielsachen, etc.

Für Fragen stehen Ihnen Bürgermeister Matthias Schwarz, Tel. 09843/309-20 und Herr Pfarrer Wolfgang Brändlein, Tel. 09843/97863 gerne zur Verfügung.



Neuer Zertifikatslehrgang ab Okt. 2018: KRÄUTERPÄDAGOGE mit der integrierten Fachkraft Obstpädagoge

Gundermannschule Logo

Der bekannte Zertifikatslehrgang "Kräuterpädagoge/Integrierter regionaler Bestandteil ist die Qualifizierung zur Fachkraft Obstpädagoge" läuft von Oktober 2018 bis Oktober 2019 in 11 Kursmodulen von jeweils 2 Tagen erstmals in Burgbernheim.

Natur mit allen Sinnen erleben und erfahren, so eröffnet sich Ihnen mit diesem Zertifikats­lehrgang das Tor zu den heimischen Kräutern und Wildpflanzen, den fruchtigen Schätzen der Heimat: Wildobst, Kulturobst, Streuobstwiesen, alten Baumsorten und zur Natur in ländlichen Regionen. Die kleinen und großen Wunder der Pflanzenwelt rund um uns zu entdecken, den traditionellen Wissensschatz zu bewahren und moderne wissenschaftliche Erkenntnisse damit zu verbinden, sind die Hauptinhalte der Qualifizierung zum/zur zertifizierten

KRÄUTERPÄDAGOGEN / IN/ integrierte Fachkraft Obstpädagoge.

Das erfahrene Dozenten-Team führt Sie ein in die traditionelle Kräuterkunde und in die Ethno­botanik, das Wissen rund um die heimischen, nicht kultivierten Nahrungs- und Heil­pflanzen. Sie lernen die Kräuter und die fruchtigen Schätze der Heimat, deren Standorte, Vor­kommen und Verwendungsmöglichkeiten kennen.

Biologin Karin Greiner www.pflanzenlust.de, Leiterin des Dozenten-Teams und Bayern 1 Pflanzen-Expertin freut sich auf den neuen Standort in ihrer Heimatregion.

Weitere Infos: www.gundermannschule.com

Tel: Beatrix Siegert 02157 - 128520

Anmeldeformular
1  2   weiter