Tagesordnung der 2. Sitzung vom 25.06.2020

Bericht der WZ über die Sitzung (Überplanung und Erschließung des nächsten Bauabschnitts im Baugebiet Gartenfeld-Ost)

Bericht der WZ über die Sitzung (Ärztehaus)

Bericht der WZ über die Sitzung (Freiflächen-Photovoltaikanlagen)

Bericht der WZ über die Sitzung (Streuobstbroschüre)

Bericht der WZ über die Sitzung (Bring- und Abholzone an der Schule)

Bericht der WZ über die Sitzung (Bauhof Burgbernheim)

Bericht der WZ über die Sitzung (Verschiedenes)

Bericht der WZ über die Sitzung (Abwasserverbundleitungen)

 1.

 Genehmigung der Sitzungsniederschrift vom 14.05.2020 

2.

LEADER-Projekt "Streuobstoffensive Burgbernheim"; Layout-Vorstellung zur Broschüre "Streuobst in Berna"

Frau Höhne stellte die neue Streuobst-Broschüre vor. Diese beinhaltet sowohl fachliche Informationen, örtliche Gegebenheiten als auch anschauliche Grafiken in einer modernen Darstellungsform. 

3.

Grundsatzbeschluss für weitere Freiflächen-Photovoltaikanlagen

Der Stadtrat lehnte mehrheitlich weitere Freiflächen-Photovoltaikanlagen ab. In die rege Diskussion flossen folgende Aspekte ein: bereits bestehende Anlagen im Stadtgebiet, Klimaziele, Wichtigkeit von erneuerbaren Energien, Landschaftsbild, Kriterien für die Ansiedelung weiterer Anlagen, Bonität der landwirtschaftlichen Flächen, Ausbau von Dach-Photovoltaikanlagen.

Als Vorschlag wurde eingebracht: Die Stadt könnte die Dachflächen der Sporthalle und des neuen Kindergartens für eine Bürgeranlage zur Verfügung stellen. 

4.

Anträge auf Errichtung von Freiflächen-Photovoltaikanlagen

a) Antrag auf Errichtung einer Anlage auf dem Grundstück Fl.Nr. 959, Gemarkung Burgbernheim

b) Antrag auf Errichtung einer Anlage auf dem Grundstück Fl.Nr. 1376, Gemarkung Burgbernheim

c) Antrag auf Errichtung von Anlagen auf verschiedenen Grundstücken in Burgbernheim

d) Behandlung von künftigen Anträgen

Nachdem unter Punkt 3 Freiflächen-Photovoltaikanlagen grundsätzlich abgelehnt wurden, erübrigte sich eine Beschlussfassung zu den Einzelanträgen. 

5.

Bauantrag; Neubau einer Lagerhalle am Betriebsgrundstück Steinacher Straße 3

Der Stadtrat stimmte dem Bauvorhaben zu.

6.

Bauantrag; Anbau an das Wohnhaus und Errichtung eines Carports auf dem Anwesen Windsheimer Straße 10a

Der Stadtrat stimmte dem Bauvorhaben zu.

7.

Bauantrag; Nutzungsänderung der Scheune auf dem Anwesen Dorfstraße 25 in Buchheim zu einer Kleinbrennerei und Kleinbrauerei mit Verkaufs- und Verkostungsraum

Der Stadtrat stimmte dem Bauvorhaben zu.

8.

Bauantrag; Errichtung einer Zaunanlage und eines Brennholzschuppens auf dem Anwesen Dorfstraße 25 in Buchheim

Der Stadtrat lehnte den Bauantrag ab, da das Grundstück im Außenbereich liegt. 

9.

Bauantrag; Anbau eines Schuppens an die bestehende Garage auf dem Grundstück Frankenring 12

Der Stadtrat stimmte dem Bauvorhaben zu.

10.

Bauantrag; Neubau eines Einfamilienwohnhauses mit Carport auf dem Grundstück Honigbirnenweg 42

Der Stadtrat stimmte dem Bauvorhaben zu.

11.

Bauantrag; Errichtung eines Erdbeckens zur Güllelagerung im Außenbereich auf dem Grundstück Fl.Nr. 767, Gemarkung Buchheim

Der Stadtrat stimmte dem Bauvorhaben zu.

12.

Bauantrag; Dachgeschossausbau im Wohnhaus und Umbau des Nebengebäudes einer historischen Mühle auf dem Anwesen Hagenmühle 1

Der Stadtrat stimmte dem Bauvorhaben zu.

13.

Antrag des CSU Ortsverbandes Burgbernheim auf Errichtung einer Bring- und Abholzone für Schulkinder an der Brechhausstraße

Der Stadtrat stimmte dem Antrag zu. 

14.

Bau der Abwasserverbundleitungen Buchheim-Schwebheim und Hochbach-Kläranlage; Bau eines Trinkwasserhochbehälters; Durchführung der Maßnahmen

Der Stadtrat stimmte der Kostenvergleichsberechnung zu und fasste jeweils einen Durchführungsbeschluss.

15.

Beratung und Entscheidungen zu städtischen Investitionen;

a) Überplanung und Erschließung des nächsten Bauabschnitts im Baugebiet Gartenfeld-Ost

Der Stadtrat sprach sich für eine weitere Erschließung des Baugebietes aus. Im nächsten Abschnitt zwischen dem Ende der Rosenapfelstraße und dem Kreisverkehr am EDEKA-Markt sollen ca. 40 Bauplätze entstehen. Im Rahmen der Erschließungsplanung soll über eine Fernwärmeversorgung bzw. die Erstellung von Zisternen diskutiert werden. Außerdem ist der Bebauungsplan den heutigen Bedürfnissen anzupassen.

b) Errichtung eines Ärztehauses

Der Neubau einer Arztpraxis in zentraler Lage am Marktplatz ist dem Stadtrat sehr wichtig. Dies soll nun zeitnah verwirklicht werden, damit die räumliche Situation der bestehenden Praxis in der grünen Baumgasse verbessert werden kann.

c) Straßen- und Gehwegsanierungen

Mehrere Stellen im Stadtgebiet sollen saniert werden, hierfür entstehen Kosten von rund 65.000 €.

d) Bauhof Burgbernheim; Standort und Beschaffung Salzsilos und Anschaffung einer Kehrmaschine

Der städtische Bauhof soll künftig auf dem Grundstück Gewerbestraße 7 entwickelt werden. In einem ersten Schritt wurde die Anschaffung von zwei Salzsilos beschlossen, hierfür fallen Kosten von rund 50.000 € an. Außerdem wird für den Bauhof eine Kehrmaschine für das Holder-Fahrzeug zum Preis von rund 45.000 € beschafft.

d) Sanierung des Feldwegs im Osten des Neubaugebiets und Verlängerung des Fußwegs entlang des künftigen Spielplatzes im Neubaugebiet

Der genannte Feldweg wurde im Rahmen der Erschließung des Baugebietes als Baustellenzufahrt genutzt und soll nun wieder hergerichtet werden (370 m, Kosten 87.000 €). Außerdem wird der bestehende Fußweg zur Rosenapfelstraße um 93 m verlängert (37.000 €), danach kann hier der neue Spielplatz angelegt werden.

e) Sanierungsmaßnahmen am Rathaus, am Seilersanwesen und dem Nebengebäude im Hof

Am Rathaus und Seilersanwesen sind verschiedene Sanierungsmaßnahmen erforderlich, dies betrifft auch das Nebengebäude im Seilershof. Der Bauausschuss wird eine Ortsbesichtigung durchführen.

16.

Sonstiges

  • An der Mittelschule Burgbernheim kann im nächsten Schuljahr keine 5. Klasse gebildet werden, die acht Schüler werden die Mittelschule Bad Windsheim besuchen.
  • Rektorin Jutta Kurzidem wird die Grund- und Mittelschule zum 31.07.2020 verlassen und tritt eine neue Stelle in Langenzenn an.
  • Die Ursachenforschung für den Wasserschaden in der Sporthalle läuft weiter, mittlerweile ist der komplette Sportboden ausgebaut.



Termine.
«»September
 MoTuWeThFrSaSu
3631123456
3778910111213
3814151617181920
3921222324252627
402829301234
41567891011
Appointments
Mo, 09-28-2020
Tu, 09-29-2020
We, 09-30-2020

Kontakt.

Stadt Burgbernheim
Rathausplatz 1
91593 Burgbernheim

Telefon 09843/309-0
Telefax 09843/309-30
info@burgbernheim.de

Anmeldung Newsletter