16. Berglauf am Sonntag, den 28.04.2019

Eine tolle Atmosphäre, spannende Duelle und jede Menge Laufspaß erwarten die Teilnehmer bei der mittlerweile 16. Auflage des Burgbernheimer Berglaufes. Als Markenzeichen für die attraktiven Wettbewerbe an der Frankenhöhe gelten längst die herrlichen Laufstrecken durch naturbelassene Wälder sowie wunderschöne Abschnitte entlang blühender Obstbaumbestände.   


Den Sonntag, 28. April, haben sich die Laufbegeisterten wohl schon in ihren Sportkalender notiert. Eingefügt in die wunderschöne Kulturlandschaft werden die naturnahen Strecken am Rande der als Genussort ausgezeichneten Stadt ein perfektes Ambiente für die teils von weither angereisten Sportler bieten. Bei den Schülerläufen stehen Rundkurse am Schauberg sowie dem Kapellenberg auf dem Programm. Organisationsleiterin Annette Sauerhammer, die den Staffelstab vom langjährigen Berglaufchef Claus Schönstein übernahm, konnte mit ihren rührigen Helfern ein auf alle sportlichen Ansprüche abgestimmtes Gesamtpaket schnüren: „Bei uns werden sich die Breitensportler genauso wohl fühlen wie ambitionierte Laufcracks!“. Im vergangenen Jahr gingen fast 400 begeisterte Läufer an den Start. Das größte Teilnehmerfeld wird beim Crosslauf um 09.45 Uhr auf die anspruchsvolle Strecke gehen. Wie im Vorjahr werden die Läufer 13,4 Kilometer zu bewältigen haben – eine Herausforderung der sich erwartungsgemäß 150 Laufbegeisterte nicht nur am Himmelfahrtsberg stellen werden. Gerade die knackigen Steigungen am Nordhang der Frankenhöhe sind beinahe schon legendär und haben schon lange Einzug in die Historie des Berglaufes gehalten.


Der erste Startschuss auf dem Kapellenberg-Plateau oberhalb der Stadt fällt bereits um 09.30 Uhr. Gemeinsam gehen die Hobby-Läufer und die Nordic-Walking-Freunde auf eine 5,6 Kilometer lange Strecke. Nicht weniger Begeisterung versprechen gegen Mittag die beiden Schülerläufe auf zwei Kilometer Strecke sowie der abschließende Bambinilauf, bei dem entlang des Parcours eine hervorragende Stimmung herrschen wird. Für den Laufnachwuchs heißt es sich im fairen Wettstreit auf 600 Metern Distanz zu beweisen.


Selbstverständlich kommt auch die Verpflegung im Start- und Zielbereich nicht zu kurz, denn das eingespielte Organisationsteam hat sich wie gewohnt bestens vorbereitet. Aktuelle Informationen zum Berglauf sowie die näheren Anmeldeformalitäten sind im Internet unter www.tsvburgbernheim.de zu finden. Die ersten einhundert Anmeldungen erhalten dank großzügiger Sponsoren je ein Funktionsshirt. Kurzentschlossene können sich auch noch am Veranstaltungstag in die Teilnehmerlisten einschreiben.