ASB-Seniorenzentrum Burgbernheim

ASB-Logo neu

 

Der Arbeiter-Samariter-Bund Regionalverband Bad Windsheim e.V. wird in Burgbernheim ein Seniorenzentrum errichten und betreiben. Die beiden Geschäftsführer Erich Matthis und Stefan Rechter stellten die Pläne und die Konzeption in der Stadtratssitzung am 19.06.2012 öffentlich vor.

 

Bild Erdgeschoss Web

 

Das Alten- und Pflegeheim hat 60 Einzelzimmer. Davon sind vier Komfortzimmer etwas größer und können gegebenenfalls auch als Doppelzimmer genutzt werden. Im Erd- und Obergeschoss befinden sich jeweils zwei Wohnraumküchen, in denen das Frühstück und Abendessen zubereitet werden, das Mittagessen liefert ein Caterer. Der quadratische Bau hat einen großen Innenhof und eine öffentliche Cafeteria. Insgesamt entstehen ca. 50 Arbeitsplätze in diesem neuen Heim.

 

Der Spatenstich an der Gartenstraße in Burgbernheim ist für Mitte 2013 geplant, die ersten Bewohner könnten dann im 2. Quartal 2015 in die Räumlichkeiten einziehen.

Der Stadtrat wird Ende Juli die Änderung des Bebauungsplanes beschließen, sodass Ende des Jahres die Plangenehmigungen vorliegen.

 

Bericht der Windsheimer Zeitung über die Stadtratssitzung vom 19.06.2012

 

weitere Informationen zum ASB Bad Windsheim:

www.asb-die-samariter.de

 

Übersicht Seniorenzentrum

 

 

Stadtratssitzung vom 20.12.2012:

In der Dezembersitzung des Stadtrates stellte Architekt Alfred Wiener und die beiden Geschäftsführer des ASB Erich Matthis und Stefan Rechter den Bauantrag über das Alten- und Pflegeheim ausführlich vor.

Auf dem rund 7.000 m² großen Grundstück an der Gartenstraße entsteht ein Seniorenzentrum mit 60 Einzelzimmern. Zur Ausstattung gehören unter anderem eine öffentliche Cafeteria, ein kleiner Friseursalon, ein begrünter Innenhof sowie auf der Südseite im Obergeschoß eine Terrasse. Die vier Hausgemeinschaften umfassen jeweils 14 bis 16 Einzelzimmer mit gemeinsamen Koch- und Wohnbereich.

Baubeginn wird Mitte 2013 sein, mit der Fertigstellung kann Mitte 2014 gerechnet werden.

 

Vor der Sitzung konnte die Bautafel an der Gartenstraße enthüllt werden:

 

ASB PLAKAT

 

Grundriss des Erdgeschosses:

 

Grundriss EG

 

 

Grundriss des Obergeschosses:

Altenheim Grundriss OG

 


Spatenstich am 18.10.2013:

Im Beisein von vielen Gästen aus der Politik und des ASB konnte am 18.10.2013 der offizielle Spatenstich gefeiert werden.

ASB Spatenstich 2




Baustand am 23.12.2013:

20131223_132452

 

Wer im Dezember 2013 entlang der Gartenstraße lief, konnte bereits die Konturen des künftigen ASB-Seniorenzentrums erkennen. Wie auf dem Bild sichtbar, konnte im Dezember 2013 noch die Hälfte der Bodenplatte betoniert werden. Im Vorfeld wurden die Abwasser- und Wasserleitungen zum Gebäude verlegt bzw. bereits in jedes Badezimmer eingeführt. Der Baukran steht inmitten des Innenhofes, der später zu einer grünen Oase verwandelt wird.



Baustand am 18.06.2014

20140618_132820


Ansicht Innenhof am 21.08.2014

P8210273



April 2015

ASB Seniorenzentrum Lichtblick in Burgbernheim steht kurz vor der Fertigstellung

Nun ist es bald soweit, die Handwerker arbeiten mit Hochdruck an der Fertigstellung des neuen ASB Seniorenzentrum Lichtblick. Bald können die ersten Bewohner einziehen.

Der geplante Termin für die Inbetriebnahme soll noch im Juni 2015 sein.

Der offizielle Einweihungstermin und Tag der offenen Tür wird noch bekannt gegeben.

Ab Mitte Mai werden Besichtigungstermine angeboten.

Die Geschäftsführer Erich Matthis und Stefan Rechter werden seit 16.03.2015 von Frau Heike Veith unterstützt, die als Einrichtungsleiterin gewonnen werden konnte. Im Mai kommt nun auch offiziell Frau Brunhilde Schäfer aus Marktbergel als Pflegedienstleitung hinzu. Weitere Kräfte wurden bereits fest angestellt und es laufen parallel viele Bewerbungsgespräche.

Gerne nehmen wir weitere Bewerbungen von Pflegefachkräften, Pflegehilfskräften, Hauswirtschafts- und Reinigungskräfte und Kräfte für die Betreuung mit Qualifikation nach § 87b entgegen.

Schicken Sie ihre Bewerbung gerne Online an leitung-lichtblick@asb-die-samariter.de oder per Post an ASB Seniorenzentrum Lichtblick gGmbH, Raiffeisenstraße 17, 91438 Bad Windsheim.

Bis zur endgültigen Aufnahme der ersten Bewohner ist natürlich noch viel zu tun! Neben der Baufertigstellung, laufen derzeit die Anträge für den Versorgungsvertrag und die Pflegesatzverhandlungen, erst nach deren Abschluss können genaue Kosten für das neue Heim genannt werden. Es gibt jedoch schon viele Interessenten und Anfragen! Gerne können Sie sich informieren und bereits vormerken lassen, wenden Sie sich einfach an unsere Heimleitung Frau Veith unter 09841/66900. Die Zuzahlung für die Bewohner wird sich im marktüblichen Bereich anderer Heime im Umkreis bewegen.



Das Heim in Kürze: Kleine Gruppen leben gemeinsamen Alltag

Das ASB-Seniorenzentrum „Lichtblick“ verfügt über 60 Einzelzimmer, die sich über zwei Etagen verteilen. Helligkeit ist das beherrschende bauliche Thema, sowohl Bewohnerzimmer, Gemeinschaftsräume, aber auch die Flure lassen das Tageslicht einströmen.

Das Pflegeheim verfügt nicht über einen großen Speisesaal, um das neue Konzept im Bereich des Bewohnerlebens zum Tragen kommen zu lassen: Beim sogenannten Hausgemeinschaftskonzept leben kleinere Gruppen von Bewohnern einen gemeinsamen Alltag, der weniger von Therapien, sondern vor allem durch einen normalen Tagesablauf geprägt ist — zum Beispiel durch gemeinsame Mahlzeiten, welche in jeder Gruppe in einer eigenen Wohnküche eingenommen werden.

Der Innenhof ist weitestgehend fertiggestellt und es gibt viele Plätze zum Verweilen, sei es im Schatten der Bäume, im Grünbereich, an blühenden Beeten oder am Brunnen. Der Blick von der Dachterrasse bietet sowohl einen schönen Ausblick in den Innenhof und den rückwärtigen Baumbestand des Grundstücks, sowie hinauf zur Kirche und zum Kappellenberg. Im Haus gibt es viele schöne Blicke. Die Zimmer gliedern sich mit Blick in den Innenhof oder mit Blick in alle Himmelsrichtungen an. Eine weitere Besonderheit wird die öffentliche Cafeteria mit Außenterrasse sein. Den Bewohnerinnen und Bewohnern steht pro Stockwerk ein besonderes Pflege- und Wohlfühlbad zur Verfügung.

Unsere Mitarbeiter werden dafür sorgen, dass sich die zukünftigen Bewohnerinnen und Bewohner rundum wohlfühlen.


IMG_2377


Am 03.08.2015 sind die ersten Bewohner in das neue Seniorenzentrum eingezogen.


Tag der offenen Tür

Hunderte Mitbügerinnen und Mitbürger nutzten den Tag der offenen Tür am Samstag, den 05.09.2015, um einen Einblick in die neuen Räumlichkeiten zu bekommen und sich die Konzeption erläutern zu lassen.


Kontaktdaten:

ASB-Seniorenzentrum LichtBlick

Gartenstr. 1a

91593 Burgbernheim

Telefon: 09843/93566-0

Telefax: 09843/93566-140
E-Mail: lichtblick@asb-die-samariter.de


Infobroschüre


http://www.asb-die-samariter.de/unsere-dienstleistungen/seniorenzentrum-burgbernheim/