Schnelles Internet für das Industriegebiet Burgbernheim


Mit Wirkung vom 10.07.2014 ist die überarbeitete Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern in Kraft getreten. Damit wurden die Fördersätze erhöht, die Förderhöchstgrenze angehoben, die technischen Möglichkeiten erweitert und der Verfahrensablauf vereinfacht und verkürzt. Aufgrund der verbesserten Förderung wird das Breitbandausbaukonzept der Stadt Burgbernheim überarbeitet. Unser Ziel ist unter Ausschöpfung der Fördermittel das Stadtgebiet und die Ortsteile in der Breitbandversorgung auf den heutigen Stand der Technik zu bringen. Im Gewerbegebiet und im neuen Wohnbaugebiet Gartenfeld-Ost sollen Glasfaserkabel bis zum Haus (FTTB - Fibre-to-the-Building) verlegt werden.


Die Verbesserung der Breitbandversorgung will die Stadt Burgbernheim in zwei Schritten angehen:


  1. Ausbau des Stadtgebietes Burgbernheim einschließlich des Gewebegebietes und des neu zu erschließenden Wohnbaugebietes Gartenfeld.
  2. Ausbau der Ortsteile Buchheim und Schwebheim im Zuge der Kanal und Straßenbaumaßnahmen. Damit die Vorgaben der Förderrichtlinie eingehalten werden muss das Förderverfahren neu aufgesetzt werden. Die Stadt hat zunächst als vorläufiges Erschließungsgebiet das gesamte Stadtgebiet festgelegt und beginnt damit das Förderverfahren neu. Wir informieren Sie auf diesen Seiten über den aktuellen Stand des Verfahrens und veröffentlichen alle notwendigen Dokumente.


Weitere Informationen zum Breitbandausbau erhalten Sie bei Herrn Wolfgang Käser,

Stadt Burgbernheim, Rathausplatz 1, 91593 Burgbernheim,

Tel.: 09843-309-27, w.kaeser@burgbernheim.de


Vielen Dank für Ihre Mithilfe.


Mit freundlichen Grüßen


Ihr Matthias Schwarz

Erster Bürgermeister


Modul 1:

Ergebnis der Bestandsaufnahme vor der Markterkundung (veröffentlicht am 23.10.2014)


Modul 2:

Bekanntmachung der Markterkundung (veröffentlicht am 23.10.2014)


Modul 3:

Veröffentlichung Ergebnis der Markterkundung (veröffentlicht am 17.02.2015)

Bekanntmachung des Ergebnisses der Markterkundung

Istbestand nach Markterkundung


Modul 4:

Auswahlverfahren Bekanntmachung (veröffentlicht am 17.02.2015)

Bekanntmachung Auswahlverfahren einstufig

FRISTVERLÄNGERUNG

Ausbaugebiet
Breitbandausbauvertrag (Muster)
Wirtschaftlichkeitslücke
Hinweis zum Dokument Wirtschaftlichkeitslücke


Modul 5:

Bekanntmachung der Stadt Burgbernheim bezüglich der vorgesehenen Auswahlentscheidung im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (Breitbandrichtlinie-BbR)

Datei "Bekanntmachung der Auswahlentscheidung"

Datei "Karte des endgültigen Auswahlgebietes"

Veröffentlicht am 29.06.2015


Modul 6:

Übergabe des Förderbescheides

(veröffentlicht am 08.03.2016)

Am 29.02.2016 wurde an den 1. Bürgermeister der Stadt Burgbernheim, Herrn Matthias Schwarz vom Heimatminister Dr. Söder der Förderbescheid für den Breitbandausbau übergeben.

Dank des Förderprogrammes erhält die Stadt Burgbernheim vom Land Bayern 438.142 € (90 % der Wirtschaftlichkeitslücke) für den Breitbandausbau. Der Eigenanteil der Stadt liegt bei 48.682 €.


20160229_10_Burgbernheim


Modul 7: Kooperationsvertrag

(veröffentlicht am: 11.04.2016)

Download: Burgbernheim-Bestätigung Freigabe Kooperationsvertrag-080416


Der Kooperationsvertrag mit dem Netzanbieter Telekom Deutschland GmbH wurde von der Stadt Burgbernheim am 17.03. 2016 unterzeichnet.

Der Breitbandausbau wird innerhalb von 12 Monaten erfolgen, so dass ab Jahresanfang 2017 die höheren Bandbreiten zur Verfügung stehen.